Klang.Raum.Musik

IMG_0585   IMG_0613

Der Schwerpunkt von Gerd Kötter liegt im freien Musizieren. Neben Improvisation auf Orgel und Klavier gehören dazu auch nichtalltägliche Klangaktionen mit Steinen, Glas, Holz oder anderen Materalien. Sie entfalten sich zu Installationen – auch mit mehreren Mitwirkenden – und verbinden sich mit Texten, Gebärden oder Kunstaktionen. Hinzu treten auch Improvisationen, die speziell für Vokalensembles ausgearbeitet werden. Immer steht der Raum im Fokus, der kreativ ausgelotet wird.

Seminare, Konzerte 2019

Sonntag, 27. Januar 2019
Hersbruck, Stadt- und Spitalkirche
Gottesdienste um 10.00 Uhr und 11.30 Uhr 

Sonntag, 17. Februar 2019
Hersbruck, Stadtkirche und Spitalkirche
Gottesdienste um 10.00 Uhr und 11.30 Uhr 

Donnerstag, 28. Februar 2019, um 19.30 Uhr
Selneckerhaus Hersbruck
Das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart
Wahrheit und Legenden über das Fragment
Vortrag von KMD Gerd Kötter und Lesung seines Kurzkrimis

Sonntag, 14. April 2019
Hersbruck, Statdkirche und Spitalkirche
Gottesdienste um 10.00 Uhr und 11.30 Uhr 

Ostermontag, 22. April 2019, 10 Uhr
Nürnberg, St. Egidien

Gottesdienst – Musikalischer Emmausgang durch Kirche und Kapellen
http://www.egidienkirche.de

Samstag, 4. Mai 2019, 20.00 Uhr
Nürnberg St. Egidien
Interkulturelles – Interreligiöses Singen
Unter dem Motto „Himmel und Hölle“ findet am 4. Mai 2019 in Nürnberg die Blaue Nacht statt, Deutschlands einmalige Lange Nacht der Kunst und Kultur.  Gemeinsam mit der Kulturkirche St. Egidien lädt die BRÜCKE ein zum „Crowd Singing“, zum gemeinsamen Singen. Angeleitet von Musikerinnen und Musikern aus verschiedenen Religionen und Kulturen singen wir gemeinsam, Bekanntes und Neues, Lieder, die den Himmel öffnen und die Hölle auslöschen….. Wecken Sie mit uns die verbindende Kraft, die im gemeinsamen Singen steckt. Eingeladen sind Menschen aller Religionen und Weltanschauungen, die in dieser Nacht unterwegs sind.
http://www.bruecke-nuernberg.de
http://www.egidienkirche.de
http://www.blauenacht.nuernberg.de

Samstag, 11. Mai 2019, 10.00  bis 15.00 Uhr
München, Erlöserkirche Schwabing
Fortbildung für Lektoren
in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungswerk München e.V.
www.ebw-muenchen.de
In unseren Gottesdiensten sieht die Liturgie sowohl eine Evangelien- als auch eine Epistel- bzw. eine alttestamentliche Lesung vor. Diese werden in der Regel von Ehrenamtlichen vorgetragen. Wie schaffe ich es, einen biblischen Text so zu lesen, dass er die Zuhörerin, den Zuhörer „ergreift“? Welche Hilfen gibt es, Texte lebendig und farbig zu lesen?

Sonntag, 2. Juni, 17.00 Uhr
Andreaskirche Weißenburg
Texte, Musik, Raum.Klang.Installationen

Donnerstag, 11. Juli 2019, 19 Uhr
St. Egidien Nürnberg
Stimmspuren
Ökumenische Vesper im Rahmen der Internationalen Orgelwoche (ION)Die Die ökumenische Vesper im Rahmen der ION knüpft in den liturgischen und musikalischen Elementen an die interaktive Installation „Stimmspuren“ von Ulf Pankoke an. Dazu lässt Kirchenmusikdirektor Gerd Kötter zusammen mit den Musikern eine Raum-Klang-Komposition entstehen, die aktuelle Klangaktionen mit den vorab aufgezeichneten Stimmen in Korrepondenz bringt und so die Vielstimmigkeit des Glaubens dokumentiert.
www.ion-musica-sacra.de
http://www.egidienkirche.de

Sonntag, 14. Juli 2019, 10.00 Uhr
Stadtkirche Hersbruck
„Wie herrlich ist dein Name“
Psalmenvertonungen aus verschiedenen Epochen und Chorimprovisationen, die den gesamten Raum der Stadtkirche ausloten.
Selneckerkantorei, Leitung: Heidi Brettschneider
Chorimprovisation: KMD Gerd Kötter
Christoph Naucke (Percussion)
Pfarrer Thomas Lichteneber (Liturgie)

Samstag, 5. Oktober 2019, 14.00 Uhr und 15.00 Uhr
Stadtkirche Hersbruck
Die Orgel erzählt Geschichten – Familienorgelkonzert
In spannender Erzählweise und mit spannenden musikalischen Geschichten stellt Gerd Kötter den Reichtum an Klangfarben vor.
Geeignet für Kinder ab der ersten Klasse. Dauer ca. 50 Minuten.
Termin I: 14.00 Uhr, Termin II: 15.00 Uhr
Anmeldung erforderlich

Sonntag, 29. September 2019, 10.30 Uhr
Egidienkirche Nürnberg
Gottesdienstdramaturgie I
Regionalbischof Dr. Stefan Ark Nitsche, Kammerschauspielerin Dr. Adeline Schebesch

Sonntag, 27. Oktober 2019, 10.30 Uhr
Egidienkirche Nürnberg
Gottesdienstdramaturgie II
Regionalbischof Dr. Stefan Ark Nitsche, Kammerschauspielerin Dr. Adeline Schebesch

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 19 Uhr
Stadtkirche Hersbruck
Festgottesdienst zum Reformationstag
Dekan Tobias Schäfer, Pfarrer Thomas Lichteneber

Sonntag, 24. November 2019, 17 Uhr
Badhaus Pommelsbrunn (bei Hersbruck)
Das Fragment – Krimi von Gerd Kötter über die Fragmente des Requiems von Wolfgang Amadeus Mozart
Eintritt frei, Informationen bei Monika Brand
Mail: Monika.A.Brand@t-online.de
Tel: 09154/914073
http://www.m-antonia-brand.de 

Sonntag, 1. Dezember 2019, 10.00 Uhr
Sebalduskirche Nürnberg
Gottesdienst mit Abendmahl zum 1. Advent

Sonntag, 1. Dezember 2019, nach dem Gottesdienst, gegen 11.30 Uhr
Sebalduskirche Nürnberg
Offenes Advents-Singen für Groß und Klein

 

Vorschau 2020

Freitag, 17. Juli 2020 bis Sonntag, 19. Juli 2020
Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Psalmen kreativ
Psalmenwerkstatt für Gottesdienst und Konzert
Veranstaltet vom Verband „Singen in der Kirche“
http://www.singen-in-der-kirche.de

 

 

 

 

 

Archiv 2018

Zweiter Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, 10.30 Uhr
St. Egidien (Wolfgangskapelle) Nürnberg
Singgottesdienst

Sonntag, 25. November, 10.30 Uhr
St. Egidien Nürnberg
Gott hat die Ewigkeit in unser Herz gelegt
Eine Gottesdienst-Dramaturgie mit Bibelworten, Musik und Liedern
im Spannungsbogen von Zeit und Ewigkeit.
Regionalbischof Prof. Dr. Ark Nitsche, Kammerschauspielerin Dr. Adeline Schebesch
Christoph Naucke (Percussion)
Gottesdienstreihe, Teil II

Donnerstag, 22. November, 14.30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Förrenbach
Vortrag: Johann Sebastian Bach – ein Leben zwischen kompositorischen Himmelsstürmen und alltäglichen Kantorenpflichten

Sonntag, 28. Oktober, 10.30 Uhr
St. Egidien Nürnberg
Gott hat die Ewigkeit in unser Herz gelegt
Eine Gottesdienst-Dramaturgie mit Bibelworten, Musik und Liedern
im Spannungsbogen von Zeit und Ewigkeit.
Regionalbischof Prof. Dr. Ark Nitsche, Kammerschauspielerin Dr. Adeline Schebesch
Magnus Reichelt (Percussion)
Gottesdienstreihe, Teil I

Samstag, 6. Oktober 2018, 11.00 Uhr
Stadtkirche Hersbruck
Orgelmusik zur Mittagszeit
Barocke Orgelmusik aus Europa, Improvisationen

Samstag, 22. September 2018, 16.00 Uhr
St. Egidien Nürnberg
Die Orgel erzählt Geschichten – Familienorgelkonzert
im Rahmen der „Stadtverführungen“ Nürnberg

Samstag, 7. Juli 2018, 10.00  bis 15.00 Uhr
München, St. Johannes, Preysingplatz 1
Fortbildung für Lektoren
in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungswerk München e.V.

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18 Uhr
St. Egidien Nürnberg
Ökumenische Vesper im Rahmen der ION (Internationale Orgelwoche Nürnberg)
Maximilian Vogt (Tenor), Jeanne Vogt (Violine), Christoph Naucke (Percussion)
Schülerinnen und Schüler des Willstädter-Gymnasiums (Raum.Klang.Installation)
Zeitläufe – Videoinstallation von Marianne Vordermayr zum Jubiläum 300 Jahre Barockkirche St. Egidien

Samstag, 2. Juni 2018, 11.00 Uhr
St. Johannis Lauf
Orgelmusik zur Marktzeit an der historischen Brandenstein-Orgel (um 1700)
Werke von Byrd, Froberger, Clerambault, Walther und anderen, Improvisationen

Ostersonntag, 2. April 2018, 10.30 Uhr
St. Egidien Nürnberg
Musikalischer Emmausgang mit Hoschschulpfarrerin Kerstin Voges

Ostersonntag, 1. April 2018, 10.30 Uhr
St. Egidien Nürnberg
Festgottesdienst mit Pfarrer Dr. Martin Brons

Ostersonntag, 1. April, 2018, 6.00 Uhr
St. Wenzeslauskirche Hohenstadt
Osternacht mit GlasKlangInstallation

Dienstag, 6. Februar 2018, 19.30 Uhr
Stadtkirche Hersbruck
Eine Frau zwischen 4 Männern
Der Kirchenväteraltar in der Hersbrucker Stadtkirche
Schauen – Hören- Staunen
Musikalisches Konzept: KMD Gerd Kötter
Theologisches Konzept: Pfarrer Alexander Reichelt, PhD
Jeanne Vogt (Violine), Maximilian Vogt (Tenor) Christian Naucke (Sprecher, Percussion)
in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Forum Nürnberger Land e.V.

Sonntag, 4. Februar 2018, 10.30 Uhr
St. Egidien-Wolfgangskapelle Nürnberg
Gottesdienst mit fränkischer Reimpredigt zur Faschingszeit
Regionalbischof em. Christian Schmidt (Reimpredigt), Pfarrer Dr. Martin Brons (Liturgie)