Pfingstgottesdienst am Sonntag, 31. Mai, um 10 Uhr in St. Egidien Nürnberg, übertragen vom Fernsehen (ARD)

Das Triplewunder von Pfingsten, im Dialog von Verkündigung und Musik mit Singrufen, musikalischen Einwürfen, Vokalklmusik und Percussion.

Regionalbischof Dr. Ark Nitsche (Liturgie und Predigt)
Clara-Marie Jantos (Lesungen)
Vokalensemble „Freund&Friends“:
Andrea Wurzer, Renate Kaschmieder, David Seay, Tobias Freund.
Christoph Naucke (Percussion)
Manfred Meier-Appel (Orgel)
Gerd Kötter (Klavier und musikalisches Konzept)

Der Gottesdienst findet ohne Gemeinde statt und ist nur im Fernsehen zu erleben.